Volksbank übergibt Mitarbeiter-Centspende

Anne Doemen (links) und Jana Schmidt (rechts) mit dem Ehepaar Claudia und Dieter Jantz bei der Übergabe der Centspende.

Mitarbeiter, die bei ihrer Gehaltszahlung auf den Centbetrag verzichten, beteiligen sich an der hauseigenen Centspende. So kam im Jahr 2018 ein Betrag von 981,02 Euro zusammen. Dieses Mal wurde die Centspende an die Selbsthilfegruppe Verwaiste Eltern Wesel weitergeleitet.

Jana Schmidt, Betriebsratsvorsitzende der Volksbank Rhein-Lippe eG, und Marketingleiterin Anne Doemen überreichten stellvertretend für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die gesammelte Centspende an Claudia und Dieter Jantz, die die Selbsthilfegruppe Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Wesel betreuen. Gegründet hat das Ehepaar die Gruppe 2006 aufgrund eines eigenen Schicksalsschlags und begleitet seitdem Familien in den schwersten Stunden ihres Lebens. Zwischen 15 und 30 Eltern suchen jedes Jahr ihre Unterstützung. Neben persönlicher Trauerbegleitung, trifft sich die Selbsthilfegruppe monatlich und versucht mittels begleiteten Trauerworkshops, dass sich die Trauer nicht in Krankheit umwandelt.