Viele schaffen mehr

Volksbank unterstützt Vereine auch in der Krise

Die Volksbank Rhein-Lippe eG bietet das Crowdfunding als eine Lösung für Vereine und Institutionen an, die durch die Corona-Krise ihre geplanten Projekte nun finanziell nicht stemmen können. "Gerade jetzt", so Vorstandsmitglied Claus Overlöper,"ist es wichtig, den Vereinen und Institutionen zu helfen, die sonst auch immer für die Gesellschaft da sind."

Was ist Crowdfunding?
Crowdfunding kommt aus dem Englischen und bedeutet "Schwarmfinanzierung". Das heißt, viele Bürger spenden kleine Summen für eine Projektidee und die Volksbank Rhein-Lippe eG gibt als Anreiz noch einen Bonus oben drauf (= Co-Funding). Realistisch ist pro Projekt eine  Summe ab 250 Euro aufwärts.

Crowdfunding leicht gemacht.

Ein Verein/eine Institution hat eine gute Idee und stellt diese auf der Crowdfunding-Plattform ein. Jetzt geht es darum, ganz viele Spender für die eigene Idee zu begeistern. Pro Spende ab 10 Euro gibt die Volksbank Rhein-Lippe eG weitere 10 Euro dazu (einmalig pro Spender & Projekt).

Auf der Homepage finden sich weitere Infos im Crowdfunding Portal: https://volksbank-rhein-lippe.viele-schaffen-mehr.de/

Ebenfalls bietet die Volksbank Rhein-Lippe ihre Social-Media-Kanäle an, um besondere Aktionen der Vereine in der Corona-Krise zu veröffentlichen. Aktionen können an die Adresse marketing@volksbank-rhein-lippe.de gesendet werden.