Regionalfond Volksbank Rhein-Lippe eG:

SuS 09 Dinslaken e.V.

(v.l.): Fußballjugendobmann André Remke, Luis Barton, Joah Kroezemann, Geschäftsführer des SuS 09 Tobias Püttmann, Trainer Leichtatlethik Jan Schlinkert, Michael Kahmann. Vorne v.l. Jonas Gründel, Timo Milde, Elisa Püttmann (Leichtatlethin). Jan Schlinkert zieht den Sprintschlitten

Bei strahlendem Frühlingswetter besuchte Michael Kahmann, Mitglied des Aufsichtsrates der Volksbank Rhein-Lippe eG, die frisch sanierte Bezirkssportanlage an der Voerder Straße in Dinslaken.

Aus dem Regionalfond, dem "Spendentopf" des Aufsichtsrates, konnte er nun der Leichtathletik-Abteilung und der Fußballjugend des SuS 09 Dinslaken e.V. eine Freude machen.

"Die neue Platzanlage bietet den Sportler*innen perfekte Rahmenbedingungen, allerdings bedeuten neue Beläge von Laufbahn und Fußballplatz auch notwendigerweise den Einsatz und die Anschaffung neuer Trainingsutensilien", so Achim Odenkirchen, SuS Vorstand. Mit drei Sprint-Schlitten nebst Gewichten zum Sprinttraining und sechs Minitoren für den Kinderfußball machte Michael Kahmann quasi ein perfektes Ostergeschenk. Die Tore werden benötigt, da eine Umstellung im Kinderfußball auf kleine Tore ansteht. Die Sprintschlitten können individuell eingestellt und  mit Gewichten beladen werden.

„Wir wollen alle hoffen, dass die Geräte schnell und dauerhaft zum Einsatz kommen können“, so Michael Kahmann mit Blick auf die aktuelle Lage.