Neuer Vierer für den Kanu-Club Friedrichsfeld

Auf dem Foto: Herbert Ickert (KCF) mit Walburga Wüster (Aufsichtsrätin der Volksbank Rhein-Lippe) und den Sportlern des KCF.

Walburga Wüster, Aufsichtsrätin der Volksbank Rhein-Lippe eG, finanzierte die Anschaffung des neuen Vierers für den KCF mit Mitteln aus dem Aufsichtsrat-Regionalfonds.
"Das Boot entspricht in allen Punkten den geltenden Reglements, ist technisch und fertigungsmäßig auf dem neuesten Stand und weist selbstverständlich bei geringem Gewicht eine hohe Festigkeit auf. Dieses Fahrzeug ist damit in jeder Hinsicht als Speerspitze der derzeitigen Technologie auf diesem Sektor anzusehen." so Herbert Ickert vom KCF begeistert.
Volksbank-Aufsichtsrätin Wüster hofft, dass dieses Hochleistungsfahrzeug der Jugendsportabteilung auch in den kommenden Jahren noch viel Freude bereitet. Es soll ermöglichen, die sportlichen Potenziale noch besser auszunutzen.
Die offizielle Übergabe und Inbetriebnahme des Bootes fand im Beisein der gesamten Jugendmannschaft des Vereins und deren Trainern statt.