Veränderungen im Vorstand

Gerhard Bremekamp scheidet aus dem Vorstand aus

Herr Gerhard Bremekamp, Vorstandsmitglied der Volksbank Rhein-Lippe eG, hat mit Wirkung zum 31. Januar 2020 im gegenseitigen Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat sein Amt als Vorstand niedergelegt.

Herr Bremekamp blickt auf knapp 40 Jahre aktive und erfolgreiche Tätigkeit für unsere Volksbank zurück. Im Jahre 1980 begann Herr Bremekamp seine Ausbildung bei der Volksbank Dinslaken eG und ist über diverse Stationen und Weiterbildungen innerhalb der Bank rund 15 Jahre für das Firmenkundengeschäft verantwortlich gewesen. Im Jahr 2015 wurde er in den Vorstand der Volksbank Dinslaken eG berufen und hat seitdem das Kundengeschäft vollumfänglich verantwortet. Er hat die Bank in seiner Zeit als Vorstand weiterentwickelt und die Rahmenbedingungen für den strategisch wichtigen Schritt der Fusion gemeinsam mit Claus Overlöper geschaffen. Auch die Fusion hat er aktiv begleitet und bei der Neuausrichtung und Erarbeitung der Strategie der neuen Volksbank Rhein-Lippe entscheidend mitgewirkt.

Er sieht die die Volksbank Rhein-Lippe eG mit den drei Vorstandsmitgliedern um Marc Indefrey, Ulf Lange und Claus Overlöper nun für die Zukunft bestens aufgestellt und hat daher den Entschluss gefasst, sein Vorstandsamt zum jetzigen Zeitpunkt niederzulegen und sich anderen Aufgaben außerhalb der Bank zu widmen.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Herr Dirk Bottermann, dankt Herrn Bremekamp im Namen der Bank für seine wertvolle Arbeit und wünscht ihm für die weitere Zukunft alles Gute.