Nils Philippi für Einser-Abschluss ausgezeichnet

Volksbank Rhein-Lippe ist stolz auf den erfolgreichen Nachwuchs

Azubi der Volksbank Rhein-Lippe eG ausgezeichnet
Nils Philippi mit Akademieleiter Udo Urner (l.) und Abteilungsleiter Dr. Florian Nolte (r.) von der GenoAkademie des Genossenschaftsverbandes in Rösrath-Forsbach. Foto: GenoAkademie

Nils Philippi gehört zu den Prüfungsbesten der Genossenschaftsbanken seines Jahrgangs. Der frischgebackene Bankkaufmann der Volksbank Rhein-Lippe wurde in der GenoAkademie des Genossenschaftsverbandes in Rösrath-Forsbach für sein hervorragendes Abschneiden (93 von 100 Punkten) bei der Abschlussprüfung in einer Feierstunde von Akademieleiter Udo Urner und Abteilungsleiter Dr. Florian Nolte mit einer Urkunde und einem Erinnerungspräsent ausgezeichnet.

„Sie können stolz und froh sein über dieses tolle Ergebnis, dass Sie über die unterschiedlichen Teilleistungen erzielt haben", erklärte Akademieleiter Udo Urner in seiner Laudatio an Nils Philippi und die übrigen 24 Bankkaufleute aus NRW dieses Jahrgangs gerichtet, die alle mit „sehr gut“ abgeschlossen hatten. „Sie haben sich darüber hinaus nicht nur für den richtigen Beruf, sondern auch für die richtige Finanzgruppe entscheiden – die Volks- und Raiffeisenbanken“, meinte Urner weiter.

Für das Jahr 2020 bietet die Volksbank Rhein-Lippe eG zehn Ausbildungsplätze im Beruf Bankkaufmann/-frau und einen Ausbildungsplatz zum Beruf Informatikkaufmann/-frau an. Bewerbungen sind online über die Volksbank-Homepage möglich.