Baumpflanzaktion im Wohnungswald

Dinslaken/Wesel. Wortwörtlich fest verwurzelt in der Region zeigt sich in diesen Tagen einmal mehr die Volksbank Rhein-Lippe eG. Die Idee der Baumpflanzaktion im Wohnungswald auf der Stadtgrenze zwischen Voerde und Dinslaken fasst Claus Overlöper, Vorstandsmitglied der Volksbank Rhein-Lippe eG, so zusammen: "Für jedes im vergangenen Jahr neu hinzu gewonnene Mitglied wächst in unserem Geschäftsgebiet zukünftig ein Baum. Den erfolgreichen Start haben wir hier im Wohnungswald gemacht."

Baumpflanzaktion im Wohnungswald

Anfang des Jahres wurden die ersten 1.500 Bäume gepflanzt. Etwa so viele Menschen hatten sich im letzten Jahr entschieden, Mitglied und damit Teilhaber der Volksbank Rhein-Lippe eG zu werden. Bei den Bäumen handelt es sich um klimarobuste Laubbäume wie Esskastanie, Baumhasel, Vogelkirsche und Walnuss. Dr. Thomas Becker, Aufsichtsratsmitglied der Volksbank Rhein-Lippe eG und als Mitglied der Geschäftsführung der STEAG Kraftwerks- Grundstücksgesellschaft GmbH bis Ende letzten Jahres verantwortlich für das beliebte Waldgebiet, erläutert die Entscheidung für die Laubbaumarten: "Ersetzt wird ein zu 100 % von Borkenkäfern befallener Nadelholzbestand durch eine in der ökologischen Wertigkeit deutlich höher einzustufende Mischung von Laubbaumarten. Diese sollten zudem auch mit den klimatischen Veränderungen besser klarkommen."

Durch diese Pflanzmaßnahme werde die auf der verbleibenden Freifläche in den kommenden Jahren erwartete Naturverjüngung waldbaulich sinnvoll ergänzt, so Becker weiter. Angestoßen hatte das Projekt der Kreisverband Wesel der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, über den auch die Abstimmung mit dem Waldeigentümer stattgefunden hat.

Baumpflanzaktion im Wohnungswald

Claus Overlöper und Dr. Thomas Becker schauten sich nun auf der Fläche im Wohnungswald um und freuten sich, dass die Anpflanzung so erfolgreich verlaufen ist. "Mit der Pflanzaktion leisten wir einen nachhaltigen Beitrag und bringen unsere tiefe Verbundenheit mit der Region und den Menschen zum Ausdruck. So wie die Bäume hoffentlich langfristig ihre Wurzeln schlagen, sehen wir auch unsere langfristige, nachhaltige und erfolgreiche  Verbindung zu unseren Mitgliedern und Kunden," so Overlöper weiter. Für die Zukunft hofft Overlöper darauf, im Geschäftsgebiet der Volksbank Rhein-Lippe eG weitere Flächen zu finden, die ebenfalls mit "Mitglieder-Bäumen" bepflanzt werden können.