Ausbildungsbeginn bei der Volksbank Rhein-Lippe

Volksbank Rhein-Lippe eG bietet 10 jungen Menschen mit einer Ausbildung eine Zukunft mit Perspektive bei einem verlässlichen Arbeitgeber in der Region

Ausbildungsbeginn bei der Volksbank Rhein-Lippe
Auf dem Bild insgesamt zu sehen: Vorstandsmitglieder Marc Indefrey, Ulf Lange, Gerhard Wölki Ausbildungsleiterin Sandra Heutmann Die Auszubildenden: ele Baschke, Alexander Deck, Florence George, Julianna Isselhorst, Laura Müller, Christian Schlebes, Emilie Schmitz, Anna Struttmann, Niklas Theußen, Yannick Voigt

Wesel. Zum 1. August starteten die Neuen mit einer attraktiven und abwechslungsreichen Ausbildung bei der Volksbank Rhein-Lippe eG. "Der Mensch im Mittelpunkt", das erlebte Nele Baschke an ihrem ersten Tag in der Bank in ganz besonderer Weise. Der gesamte Ausbildungsjahrgang und Ausbildungsleiterin Sandra Heutmann, gratulierten ihr in einer Feierstunde ganz herzlich zum 18. Geburtstag. 
 
Marc Indefrey, Vorstandsmitglied, begrüßte die jungen Leute im Namen des Gesamtvorstands als "Nachwuchskräfte". Er betonte, dass dem Vorstand als Vertreter einer regionalen Genossenschaftsbank und verantwortungsvollem Arbeitgeber die Qualifizierung der Auszubildenden und Mitarbeiter besonders am Herzen liegt. 

Bei der Förderung ihrer Mitglieder greift die Bank daher gerne auf selbst ausgebildetes Fachpersonal zurück. Mit einer Übernahmequote von annähernd 100 % in den vergangenen 10 Jahren bietet die Volksbank den Berufsstartern bereits heute hervorragende Zukunftsperspektiven.

In der derzeit laufenden Einführungswoche erhalten die Auszubildenden zunächst einen ersten Einblick in das Unternehmen und die Unternehmensorganisation. Ihre Paten aus dem zweiten Ausbildungsjahr freuen sich bereits auf den ersten gemeinsamen Einsatz in der Filiale nach der Einführungswoche. Darüber hinaus stehen den Auszubildenden vor Ort jederzeit erfahrene Berater unterstützend zur Seite.

Bei einem gemeinsamen Kennenlernnachmittag im Juli konnten die Paten bereits von ihren Erfahrungen im ersten Ausbildungsjahr berichten und den Berufsstartern Rede und Antwort stehen.  Im Laufe der Zeit lernen die Auszubildenden nun alle Bereiche und Abteilungen der Bank kennen. Zahlreiche Workshoptage, interne Seminare, verschiedene Projekte, wie zum Beispiel das Beratungsprojekt, Firmenbesichtigungen sowie eine umfangreiche  Prüfungsvorbereitung tragen zusätzlich zur Qualität der Ausbildung bei.

Die Auswahlverfahren Bankkaufmann (m/w/d) und Informatikkaufmann (m/w/d) für den Ausbildungsstart im August 2020 haben bereits begonnen.