Neubau

Mit einem klaren Bekenntnis zur Region haben wir unsere internen Abteilungen - die bisher auf vier verschiedene Standorte verteilt waren - konzentriert und im März 2022 unser neues Gebäude in Voerde-Friedrichsfeld bezogen: unser VORUM.

Mit Platz für etwa 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Backoffice-Tätigkeiten unter einem Dach vereint. Ziel ist es, dadurch deutliche Verbesserungen in den Abläufen zu erreichen. Unberührt von dieser Planung sind die Bankstellen in der näheren Umgebung des VORUMs wie zum Beispiel in Friedrichsfeld, Voerde und Wesel. Dort beraten und betreuen wir weiterhin  unsere Kundinnen und Kunden und bleiben vor Ort.

Für die Bauarbeiten wurden überwiegend Unternehmen aus der Region beauftragt.

Das Gebäude wurde zudem nach neuesten Umweltstandards und flexiblen Möglichkeiten der Nutzflächengestaltung geplant. Dazu gehören unter anderem eine Photovoltaikanlage auf dem Dach sowie Fernwärme und E-Ladesäulen für Autos und Fahrräder. Das Investitionsvolumen lag bei etwa 16 Millionen Euro.

Volksbank Rhein-Lippe | Vorum

Eckdaten

Mitten im Geschäftsgebiet Dinslaken · Hamminkeln · Hünxe · Voerde · Wesel

  • Reaktivierung einer Industriebrache
  • Bauzeit: Winter 2019 bis Frühjahr 2022
  • Planung und Handwerksbetriebe aus der Region
  • Baukosten inklusive Grundstück, Planung und Außenanlagen: 16,1 Mio. €
  • 2.300 qm Nutzfläche
  • Interne Abteilungen und Dienstleister unter einem Dach
  • Arbeitsplätze für ca. 130 Mitarbeitende

 

  • Hochgedämmte Gebäudehülle (Glasfassade)
  • Fotovoltaikanlage zur Stromerzeugung
  • E-Ladesäulen für Autos und Fahrräder
  • Fahrrad-Parkhaus
  • Passive Kühlung über Raumdecken
  • Innenbegrünung für angenehmes Raumklima
  • 6.140 qm Außenanlagen
  • Heimische Obstbäume
  • Offene Versickerungsflächen

 

  • Flexibles Raumkonzept
  • Offene Teamarbeitsbereiche
  • Rückzugsräume für konzentriertes Arbeiten
  • Besprechungs- und Schulungsräume
  • Moderne Kommunikationsbereiche
  • Anpassungsfähige Veranstaltungsflächen

 

  • Café VORUM für Mitarbeitende in Zusammenarbeit mit den Albert-Schweitzer-Einrichtungen Dinslaken
  • Schwerpunkt auf saisonalen und regionalen Produkten
  • Trinkwasser-Spender

Galerie